WANDERROUTEN

Bei uns erwartet Sie 700 km beschilderte Wanderwege: Ob leichte Familienwander- und Themenwege , anspruchsvollere Bergwander- und herausfordernde Gipfelwege , Klettersteige oder Nordic Walking-Strecken : Mit 700 km markierten Wanderwegen und über 70 Hütten auf idyllischen Almen ist die BergWelt Wilder Kaiser – Brixental „top“.

Greil’s Wandertipps:

Schwierigkeitsgrade:

* Leicht
** mäßig Schwierig
*** Schwierig

2000 B.C. (vor Christi)

Schwierigkeitsgrad: *

Es erwartet Sie eine Wanderung von Kufstein ins romantische Kaisertal zur Tischofer Höhle. Funde von Höhlenbären, Stein und Knochenwerkzeuge aus der Bronzezeit gibt es dort zu entdecken.
Ideal bei Schlechtwetter und Hitze
Einkehrmöglichkeit nach der Tour

Start: Parkplatz Kaiseraufstieg Ebbs
Gehzeit: ca. 02:30 h

Auf den Spuren der Wilderer

Schwierigkeitsgrad: **

Wanderung auf das Baumgartenköpfl und Wilderer Kanzel im Kaisergebirge (Brennender Palven, Lehrergrab).
Herrliche Aussichtspunkte über das ganze Söllandl bis hin zu den Hohen Tauern erwarten Sie auf dieser Wanderung.
Einkehrmöglichkeiten während der Tour

Start: Ellmau – Wochenbrunner Alm
Gehzeit: 03:00 – 04:00 h

Ein nicht so bekannter Gipfel im Kaisergebirge

Schwierigkeitsgrad: **

Wanderung auf das Hocheck, wunderschöne Aussicht über das Unterinntal bis hinaus nach Deutschland. Auch bei Schlechtwetter möglich
Einkehrmöglichkeiten während der Tour

Start: Hotel Greil
Gehzeit: 04:00 – 05:00 h

Der Berg der Einheimischen

Schwierigkeitsgrad: ***

Wanderung auf den Pölven, mit traumhaftem Rundumblick vom Gipfel aus
Einkehrmöglichkeit nach der Tour

Start: Hotel Greil
Gehzeit:  04:00 – 05:00 h

Aktivweg

Schwierigkeitsgrad: *

Der Aktivweg ist der etwas anspruchsvollere Teil der Söller Sinnes-Runde und entführt Sie in die atemberaubend alpine Bergwelt rund um den Wilden Kaiser. Erleben Sie die Faszination der Berge und spüren Sie, wie ihre Kraft auf Sie wirkt. Keine Frage, Ihr Puls wird auf dem Aktivweg etwas ansteigen, aber die Anstrengung lohnt sich! 
Highlight: Ein beeindruckender Ausblick auf den Wilden Kaiser und den Pölven.

Start: Talstation Bergbahn Söll
Gehzeit: 01:20 – 03:00 h (abhängig von der Routenwahl)

Sunnseitweg

Schwierigkeitsgrad: *

Der Sunnseitweg liegt am Fuße des Großen und des Kleinen Pölven und begeistert mit einem herrlichen Panorama und dank der sonnigen Lage mit einer traumhaften Landschaft. Bei den zahlreichen heimatkundlichen Stationen erfahren Sie Interessantes über Söll und über die Einheimischen die hier leben. Entlang des Weges erwarten Sie traditionelle Gaststätten mit typisch, heimischen Köstlichkeiten und runden so die „Heimatkunde“ geschmacklich ab. So schmackhaft und spannend kann es sein, etwas zu lernen.

Start: Camping Franzlhof
Gehzeit: 00:40 – 03:00 h (abhängig von der Routenwahl)

Panoramawanderung Hartkaiser in Ellmau zum Hexenwasser nach Söll

Schwierigkeitsgrad: **

Die Panoramawanderung vom Hartkaiser bis zum Hexenwasser ist optimal für Familien ausgelegt. Es erwartet Sie eine nicht zu anspruchsvolle Route, welche man gemütlich innerhalb von einem Tag schafft. Des Weiteren bietet die Panoramawanderung eine schöne Abwechslung mit insgesamt 6 einzigartigen Bergerlebniswelten, damit den Kindern während der Wanderung nicht langweilig wird.

Tipp: Rechnen Sie genug Zeit an den jeweiligen Stationen ein. Spannende Spielparks ziehen die Kinder in ihren Bann. Nehmen Sie den Fahrplan des Gratis Wander- und Bäderbusses „Kaiser Jet“ mit, so kommen Sie bequem wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Start: Bergrestaurant Hartkaiser
Gehzeit: 05:00 – 06:00 h 

Natürlich haben wir noch viel mehr Touren für unsere Gäste zur Auswahl.

Quellenangabe: Tourismusverband Wilder Kaiser


Hier geht's zum Sommerpanorama der Bergbahnen Wilder Kaiser Brixental (PDF)